Paprika-Zucchini-Eintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-Zucchini-EintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Paprika-Zucchini-Eintopf

"Mućkalica"

Paprika-Zucchini-Eintopf
130
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
160 g Zwiebel
1 EL Öl
240 g Tomaten
450 g Paprikaschote (je 6 gelbe und rote)
2 Zucchini oder 1/2 Salatgurke (220 g)
1 Msp. Fleischextrakt
4 EL Wasser
Salz
2 EL Paprikapulver edelsüß
getr. zerriebener Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln schälen und vierteln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln hinzufügen und in 10 Minuten hellbraun anbraten.

2

Tomaten häuten, vierteln und die Stengelansätze rausschneiden. Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen, abtropfen lassen und in 2 cm große Stücke schneiden.

3

Zucchini unter fließendem Wasser abbürsten (Gurke nur abspülen), abtropfen lassen. Blüten und Stengelansätze entfernen. Zucchini in 3 mm dicke Scheiben schneiden, Gurke vierteln, dann in 5 mm dicke Stücke schneiden.

4

Alles zu den Zwiebeln geben. Unter Rühren 3 Minuten mitbraten. Fleischextrakt im Wasser auflösen und dazugeben. Zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten dünsten.

5

Mit Salz, Paprika und Thymian pikant abschmecken. Noch einmal aufkochen lassen, und dann sofort in einer vorgewärmten Schüssel servieren.