Paprika-Zucchini-Ragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprika-Zucchini-RagoutDurchschnittliche Bewertung: 41515

Paprika-Zucchini-Ragout

mit Riesengarnelen

Paprika-Zucchini-Ragout
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Riesengarnelen
12 Riesengarnelen (mit Kopf und Schale; ersatzweise Kaisergarnele)
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
½ TL Tomatenmark
¼ l Fischfond
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Für das Paprika-Zucchini-Ragout
250 g Zucchini
120 g rote Paprikaschote
120 g gelbe Paprikaschote
1 Bund Frühlingszwiebeln
16 schwarze Oliven
2 EL Butter
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
60 g dicke Bohnen
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 TL gehackte Basilikumblatt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst von den Garnelen den Kopf abdrehen, mit einer Schere die Oberseite aufschneiden und die Schale samt Schwanzfächer ablösen und beiseitelegen. Dann die Garnelen am Rücken entlang, nicht zu tief einschneiden und den Darm vorsichtig herausziehen. Die Gamelen waschen und trocken tupfen.

2

Für den Fond die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

Dann das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Garnelenschalen darin anbraten. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mitrösten. Mit dem Fond ablöschen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten ziehen lassen.

3

Inzwischen für das Paprika-Zucchini-Ragout die Zucchini, die Paprikaschoten und die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Oliven entsteinen und in Stifte schneiden.

4

Den Garnelenfond durch ein feines Sieb in einen Topf abgießen, dabei die Schalen gut ausdrücken.

5

Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Nacheinander die Paprika, die Bohnen und die Zucchini dazugeben. Kurz andünsten und mit dem Garnelenfond aufgießen.

6

Die Garnelen mit Salz und Cayennepfeffer würzen, zum Gemüse geben und 6 bis 8 Minuten mitgaren. Wieder herausnehmen, das Basilikum und die Olivenstifte zum Ragout geben und abschmecken.

7

Anschließend die Riesengarnelen auf vorgewärmten Tellern verteilen und das Paprika-Zucchini-Ragout dazu anrichten.