Paprikamousse mit Pfifferlingen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprikamousse mit PfifferlingenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Paprikamousse mit Pfifferlingen

und Eisenkrautvinaigrette

Paprikamousse mit Pfifferlingen
30 min.
Zubereitung
4 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 gelbe Paprika
1 EL Butter
Meersalz
400 ml Fond blanc
100 ml Sahne
Zitronen
reduzierter Weißwein
Hier kaufen!Gelatine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn die Paprika entkernen, quer schneiden, mit Butter und Meersalz anschwitzen und in Fond blanc weich kochen. Dann die Sahne hinzugeben, nochmal aufkochen lassen, mixen und passieren. Anschließend 1 Blatt eingeweichte Gelatine je 100 ml dazugeben. Mit Zitrone, reduziertem Weißwein und Sahne abschmecken, in eine Form füllen und 4 Stunden kalt stellen.

2

Nun Eisenkraut und Limonenblätter in Wasser auskochen, passieren, mit Zitronensaft, einem Spritzer Champagner-Essig und Salz abschmecken und etwas Öl dazugeben. Die Paprika schälen, in kleine Würfel schneiden, mit den Pfifferlingen weich andünsten. Danach mit der Eisenkrautvinaigrette marinieren. Aus der Mousse mit einem Löffel Nocken ausstechen, mit den Pfifferlingen, dem Kerbel, Zitronen thymian-Essig und Eisenkraut anrichten.