Paprikapfanne mit Erbsen und Ei Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprikapfanne mit Erbsen und EiDurchschnittliche Bewertung: 3.71518

Paprikapfanne mit Erbsen und Ei

Rezept: Paprikapfanne mit Erbsen und Ei
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
1 kleine Fenchelknolle
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
150 g Erbsen (TK)
150 g durchwachsener Räucherspeck
3 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Eier
Petersilienblatt zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen und alle weißen Innenhäute entfernen, dann in würfeln.
2
Fenchel waschen, putzen, längs halbieren, den Strunk abschneiden und quer in Streifen schneiden.
3
Erbsen auftauen lassen.
4
Speck in Streifen schneiden.
5
Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in einer großen Pfanne im heißen Öl anschwitzen, Speck zugeben und mitbraten lassen, dann das Paprika und Fenchel zugeben und ca. 1 Min. unter Rühren anbraten, die Hitze reduzieren, 1/2 Tasse Wasser zugeben und zugedeckt ca. 10 Min. dünsten. Die Erbsen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 3 Min. garen. Die Eier einzeln aufschlagen und auf dem Gemüse verteilen, stocken lassen. Mit Petersilie bestreut servieren.