Paprikareis mit Bacalhau Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprikareis mit BacalhauDurchschnittliche Bewertung: 31511

Paprikareis mit Bacalhau

zu deutsch "Klippfisch"

Paprikareis mit Bacalhau
40 min.
Zubereitung
1 Tag 1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Klippfisch
400 ml heiße Milch
Für die Reis-Gemüse-Mischung
200 g Langkornreis
Salz
120 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
400 g grüne Paprikaschote
250 g reife Tomaten
4 EL Honig
frisch gemahlener Pfeffer
Hier kaufen!½ TL Tabasco
Außerdem
1 EL gehackte Petersilie
1 EL gehacktes Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Klippfisch mit der Hautseite nach unten in einer großen Schüssel mit kaltem Wasser übergießen, zudecken und mindestens 24 Stunden im Kühlschrank wässern, dabei das Wasser mehrmals wechseln. Am nächsten Tag den Fisch herausnehmen, unter fließendem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch trocknen. Die Haut abziehen und das Fleisch mit den Fingern zu Stücken auseinanderziehen, dabei darauf achten, daß sämtliche Gräten entfernt werden. In einer Schüssel mit der heißen Milch übergießen und 1 Stunde ziehen lassen.

2

In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen und den Reis einstreuen. In etwa 20 Minuten körnig kochen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

3

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin hell anschwitzen. Die Paprikawürfel einrühren und etwa 5 Minuten mitdünsten. Die Tomaten zufügen und noch weitere 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Tabascosauce würzen.

4

Die Bacalhaustücke aus der Milch nehmen, kurz abspülen, zu der Gemüsemischung geben und weitere 10 bis 15 Minuten dünsten. Den gekochten Reis unterheben. Mit Petersilie und Basilikum bestreuen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Klippfisch, durch Trocknung konserviert, ist seit jeher ein wichtiges Lebensmittel, nicht nur für Seefahrer. Im Unterschied zum Stockfisch, der nur an der Seeluft trocknet, wird Klippfisch (klippen = aufspalten) vorher geköpft, entgrätet und gesalzen.