Paprikarisotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PaprikarisottoDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Paprikarisotto

Paprikarisotto
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
2 EL Öl
300 g Natur-Rundkornreis
700 ml Gemüsebrühe
250 g Zwiebel
500 g Paprika
3 EL Öl
200 g Tomaten
1 TL gehacktes Basilikum
1 TL gehackter Majoran
125 ml Milch
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer
1 Knoblauchzehe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und fein würfeln.

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.

Den Naturreis waschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen, hinzufügen und kurz anrösten.

Die Gemüsebrühe dazugießen und den Reis bei milder Hitze etwa eine 3/4 Stunde garen.

2

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

Die Paprikaschoten putzen, waschen und vierteln. Die Kerne und die Häute entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. 

Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken, enthäuten und würfeln.

Die Tomaten nach etwa 10 Minuten mit dem Basilikum und dem Majoran in den Topf geben und alles weitere 10 Minuten garen.

3

Die Milch unter das Gemüse ziehen.

Die Knoblauchzehe schälen und zerdrücken.

Das Gemüse mit den Gewürzen und dem Knoblauch abschmecken und unter das fertige Risotto mischen.