Paprikasalat mit Ziegenkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprikasalat mit ZiegenkäseDurchschnittliche Bewertung: 31516

Paprikasalat mit Ziegenkäse

Rezept: Paprikasalat mit Ziegenkäse
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
2 rote Paprika
2 grüne Paprika
2 gelbe oder orangefarbene Paprika
125 ml Knoblauch- Viniagrette
6 Frühlingszwiebeln fein gehackt
1 EL Kapern abgespült
200 g Ziegenweichkäse ,Rinde entfernt
frisch gehackte, glatte Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofengrill vorheizen. Die Paprika in einer Grillpfanne etwa 10 cm von der Hitzequelle entfernt 8- 10 Minuten grillen, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft; dabei regelmäßig wenden. Anschließend die Paprika in eine Schüssel geben, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und ruhen lassen, bis sie so weit abgekühlt sind, dass sie angefasst werden können.

2

Die Haut der abgekühlten Paprika mit einem kleinen Messer abziehen; dabei über einer Schüssel arbeiten, um den austretenden Gemüsesaft aufzufangen. Die geschälten Paprika halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden.

3

Die Paprikastreifen auf einer Servierplatte anrichten und mit dem aufgefangenen Gemüsesaft sowie der Vinaigrette beträufeln. Frühlingszwiebeln und Kapern darüberstreuen, den Käse zerkrümeln und ebenfalls über den Salat geben. Mit Petersilie garnieren und sofort servieren.