Paprikaschoten mit Tofureis-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paprikaschoten mit Tofureis-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 51511

Paprikaschoten mit Tofureis-Füllung

Paprikaschoten mit Tofureis-Füllung
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Räuchertofu weiche Sorte
200 g natur Tofu weiche Sorte
12 Paprikaschoten mit Stiel
1 Knoblauchzehe
200 g Schafskäse
100 g Natur-Langkornreis
2 Frühlingszwiebeln
4 Eigelbe
2 gehäufte EL Crème fraîche
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL Sojasauce
Öl
Gemüseconsommé
1 gestr. TL Paprikapulver scharf
1 gestr. TL Paprikapulver mild
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Safran
Jodsalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Reis in einem Topf mit 2-fingerbreit Wasser bedecken und Salzen. So lange auf kleinster Flamme bei geschlossenem Deckel köcheln, bis das Wasser aufgebraucht ist. Die Zwiebeln grob hacken. In Öl Farbe nehmen lassen. Den Knoblauch durch eine Presse geben und kurz mitbraten. 4 Paprikaschoten grob würfeln. In Öl von allen Seiten anbraten.

2

Den Tofu natur mit einer Gabel grob zerdrücken. Würzen mit 1 EL Sojasoße, Gemüseconsommé und Pfeffer. In Öl unter Wenden von allen Seiten ganz kurz anbraten. Den Schafskäse mit der Gabel zerdrücken. Alles mischen mit dem Eigelb, der Crème fraîche,1 EL Sojasoße und dem Paprikapulver. Abschmecken mit Gemüseconsommé.

3

Von den restlichen 8 Paprikaschoten jeweils einen Deckel schneiden. Das Kerngehäuse entfernen. Die Tofumasse einfüllen. Mit Öl eine Auflaufform ausfetten. Die gefüllten Paprikaschoten hineinsetzen. Im Ofen bei 200° C, 20 Minuten braten. Danach die Deckelchen auf die gefüllten Paprikaschoten aufsetzen. 20 Minuten bei 170° C weiterbraten. Die Auflaufform mit Alufolie abdecken, weitere 20 Minuten bei 170 ° C weitergaren.

4

Den Räuchertofu in kleine Würfel teilen. Wenden in dem restlichen Löffel Sojasoße. Bestäuben mit Gemüseconsommé und Pfeffer. In Öl von allen Seiten anbräunen. Unter den Reis mischen.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt Tomatensalat.

Schlagwörter