Paradeiskraut Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ParadeiskrautDurchschnittliche Bewertung: 41522

Paradeiskraut

Paradeiskraut
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Kopf Weißkohl
2 mittelgroße Zwiebeln
2 EL Öl
1 gestr. EL Zucker
1 gestr. TL Salz
1 TL Kümmel
2 EL Weinessig
Wasser
3 gr. Tomaten
1 gestr. EL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kohlkopf in Viertel teilen, die äußeren Blätter und die groben Strünke entfernen, in Streifen schneiden, waschen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.

2

Das Öl in einem genügend großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin goldbraun rösten.

3

Den Zucker zugeben und unter Rühren schwach bräunen lassen. Die Kohlstreifen, das Salz, den Kümmel, den Essig und das Wasser zu den Zwiebeln geben und alles zugedeckt 30 Minuten bei milder Hitze dünsten.

4

Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen und 2 Minuten im Wasser liegen lassen. Die locker aufgesprungene Tomatenhaut abziehen und die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Die Tomatenstücke zum Kohl geben und 15 Minuten mit dem Kohl garen.

5

Das Mehl mit 2-3 EL der Kohlbrühe verrühren und das Gemüse damit binden. Den Kohl unter ständigem Umrühren noch so lange auf dem Herd lassen, bis die Flüssigkeit anfängt, dicker zu werden.