Paradiesvogel-Brot Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Paradiesvogel-BrotDurchschnittliche Bewertung: 41515

Paradiesvogel-Brot

Paradiesvogel-Brot
765
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Stück
Teig
30 g frische Hefe
1 Prise Zucker
3 EL lauwarmes Wasser
50 g weißer Schafskäse
175 g Naturjoghurt (1,5 % Fett)
375 g Mehl
2 Eier (Größe M)
1 EL Pflanzenöl
Pflanzenöl zum Einfetten
1 Eigelb zum Bestreichen
1 EL Milch (1,5 % Fett) zum Bestreichen
Belag
100 g schnittfester Schafskäse , in 5 mm dicke Scheiben geschnitten
1 dicke Scheibe gekochter Schinken ohne Fettrand
8 eingelegte schwarze Oliven
1 rote Pfefferschote
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hefe in eine Schale bröckeln. Mit Zucker und lauwarmen Wasser verrühren. 10 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.

2

Schafskäse durch ein Sieb streichen und mit Joghurt glatt rühren. Mehl in eine Schüssel geben. Hefe, Käse-Joghurt-Mischung, Eier und Öl drübergießen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zur Kugel formen und bei Zimmertemperatur 60 Minuten gehen lassen.

3

Eine Tortenbodenform (24 cm Durchmesser) mit Öl einfetten. Die Teigkugel drauflegen und mit den Händen zum Rand hin auseinanderdrücken. Eigelb und Milch verquirlen und den Teig damit bestreichen.

4

Käse in 10 cm lange Dreiecke schneiden, den Schinken in vier Quadrate. Käsedreiecke mit Spitzen nach außen auf den Teig legen. In die Zwischenräume Schinken und abgetropfte Oliven legen. Pfefferschote abspülen, abtropfen lassen, fein hacken und drüberstreuen. Backofen auf 200 °C (Gas Stufe 3 oder 1/3 große Flamme) vorheizen.

5

Form in den vorgeheizten Ofen auf mittlere Schiene stellen und 45 Minuten backen. Nach 15 Minuten die Hitze auf 180 °C (Gas Stufe 2 oder knapp 1/3 große Flamme) reduzieren. 

6

Brot auf eine Platte stürzen. Noch warm in 4 Stücke teilen und servieren.