Pariser Pfefferbrüstchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pariser PfefferbrüstchenDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Pariser Pfefferbrüstchen

Pariser Pfefferbrüstchen
25 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen, salzen und mit Pfefferkörnern und Thymian kräftig einreiben.

2

Das Olivenöl in ein Bräunungsgeschirr geben und bei 100% Leistung 2,5 Minuten erhitzen.

3

Die Filets ins Öl geben und bei 100% Leistung 9 Minuten braten.

4

Mit Weinbrand löschen, Weißwein und Geflügelbrühe auffüllen, grüne Pfefferkörner zugeben und bei 75% Leistung 17,5 Minuten garen.

5

Die feingehackte Zwiebel, die Karotten und die mit Speisestärke angerührte Crème fraîche zu den Filets geben und bei 75% Leistung 12,5 Minuten garen.

6

Die Hähnchenbrustfilets anrichten, die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und mit Cayennepfeffer abschmecken.
Zum Schluss den feingeschnittenen Estragon unterziehen und servieren.