Parmesanburritos Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ParmesanburritosDurchschnittliche Bewertung: 3.71521

Parmesanburritos

mit Puy-Linsen und Safran

Rezept: Parmesanburritos
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
200 g Parmesan frische gerieben
Paprikapulver
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
200 g Puy-Linsen
1 g Safranfäden
600 ml Gemüsebrühe
150 g rote Paprikaschote in schmale Streifen geschnitten
150 g Möhren in schmale Streifen geschnitten
150 g Zucchini in schmale Streifen geschnitten
1 Thymianzweig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Eine beschichtete Pfanne (24 cm Durchmesser) sehr dünn mit Olivenöl ausstreichen. Ein Viertel des Parmesans darauf verteilen. Die Pfanne bei kleiner Hitze erhitzen bis der Parmesan schmilzt und Blasen wirft.

Sobald er etwas Farbe genommen hat, die Pfanne vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen damit sich der Parmesan leichter wenden lässt.

Mit 1 Prise Paprikapulver bestreuen, umdrehen und wieder etwas Farbe nehmen lassen. Herausnehmen, zu einer Burritorolle formen und abkühlen lassen. Auf diese Weise vier Parmesanburritos zubereiten.

2

Die Schalotten und den Knoblauch in 2 EL Olivenöl anschwitzen. Die Linsen zusammen mit dem Safran zugeben, die Gemüsebrühe angießen und die Linsen 18 Minuten köcheln lassen.

3

Paprika, Möhren und Zucchini im restlichen Olivenöl mit dem Thymianzweig anbraten. Unter die Linsen rühren. Den Thymianzweig entfernen, die Linsenmasse in die Parmesanburritos füllen und servieren.