Parmesanwindbeutel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
ParmesanwindbeutelDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Parmesanwindbeutel

mit Krabbenfleischcreme

Parmesanwindbeutel
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 43 Stück
Für die Parmesanwindbeutel
100 g ungesalzene Butter
½ TL Salz
130 g Mehl (gesiebt)
3 Eier
25 g Parmesan (fein gerieben)
1 Ei mit 1 EL Milch aufgeschlagen, zum Bestreichen
Für die Krabbenfleischcreme
200 g Frischkäse (zimmerwarm)
4 EL saure Sahne
2 Frühlingszwiebeln (sowohl den weißen als auch den grünen Teil davon; in dünne Ringe geschnitten)
½ TL Zitronenschale (fein gerieben)
1 TL Zitronensaft
Hier kaufen!Tabasco zum Abschmecken
150 g Krabben (gekocht und klein gehackt)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C vorheizen und anschließend zwei Backbleche einfetten.

2

Für die Parmesanwindbeutel wird die Butter zusammen mit dem Salz und 250 ml Wasser, in einem Topf, bei mittlerer bis hoher Hitze erwärmt. Anschließend die Mischung vorsichtig zum Kochen bringen und dann vom Herd nehmen.

Jetzt das Mehl dazu, mit einem Holzlöffel unterrühren und den Topf wieder auf die Herdplatte zurückstellen.

3

Den Brandteig unter ständigem Rühren und bei mittlerer Hitze sachte köcheln, bis er sich kloßartig vom Boden und von den Seiten des Topfes löst.

Dann den Topf vom Herd nehmen und ein Ei nach dem anderen dazu geben.

Den Brandteig nach jedem Ei gründlich umrühren (er sollte sich nach wie vor von den Seiten des Topfes lösen),  den geriebenen Parmesan unterheben und den Teig teelöffelweise auf die vorbereiteten Bleche häufen.

4

Die Oberfläche der Teighäufchen mit der Eier-Milch-Mischung bestreichen und für 6 bis 8 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis sie merklich aufgegangen sind. Dann die Temperatur auf 180°C reduzieren.

Die Windbeutel nochmals 20 Minuten lang backen, bis der Teig trockener und brauner geworden ist.

Mit der Spitze eines scharfen Messers den Teig einstechen, damit der eingeschlossene Dampf entweichen kann; auf einem Kuchengitter erkalten.

5

Für die Krabbenfleischcreme wird der Frischkäse mit der sauren Sahne, den Frühlingszwiebeln, der Zitronenschale und dem Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermischt.

Die Mischung dann mit Tabascosoße abschmecken und das Krabbenfleisch unterrühren.

6

Die Windbeutel mit Hilfe eines scharfen Messers einmal waagerecht durchschneiden, so, dass sie an einer Stelle noch verbunden sind. (So dass die Windbeutel aufklappbar sind)

Dann in jeden Windbeutel einen TL der Krabbenfüllung geben, die Deckel zuklappen und die gefüllten Windbeutel auf einem großen Teller anrichten.