Passionsfrucht-Tarte mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Passionsfrucht-Tarte mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 4.11532

Passionsfrucht-Tarte mit Himbeeren

Rezept: Passionsfrucht-Tarte mit Himbeeren
30 min.
Zubereitung
5 h. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
Teig
75 g Butter
Jetzt bei Amazon kaufen!25 g gemahlene geschälte Mandeln
Jetzt kaufen!80 g Puderzucker
1 Ei
125 g Mehl
Belag
9 Passionsfrüchte
3 EL Zitronensaft
Jetzt kaufen!70 g Puderzucker
2 Eier
3 Eigelbe
100 ml Rahm
Zum Fertigstellen
200 g frische Himbeeren
1 EL Zitronensaft
2 EL Zucker
Jetzt kaufen!etwas Puderzucker zum Bestäuben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig die Butter schmelzen. Zuerst die Mandeln und den durchgesiebten Puderzucker dazugeben und gut verrühren, dann das Ei und zuletzt das Mehl daruntermischen. Den Teig in Folie wickeln und mindestens 3 Stunden kühl stellen.

2

Ein Backpapier in der Größe des Bodens einer Springform von 24 cm Durchmesser zuschneiden, auf der Unterseite mit wenig Butter bestreichen, damit es besser haftet, und den Boden der Springform damit belegen. Etwa die Hälfte des Teigs auf den Boden geben, mit den Fingern und mit der Hilfe eines Spachtels bis an den Rand drücken bzw. ausstreichen. Den Formenrand aufsetzen und aus dem Rest des Teiges einen Rand formen. Den Teig vor dem Backen nochmals 1 Stunde kalt stellen.

3

Den Teig mit einer etwas kleineren Form oder mit Hülsenfrüchten beschweren, damit der Rand beim Backen nicht vollständig verschwindet. Den Teigboden im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 20 Minuten vorbacken.

4

Inzwischen die Passionsfrüchte halbieren, das Innere herauslösen und durch ein Sieb streichen. Es soll etwa 100 ml Saft ergeben. Diesen mit dem Zitronensaft und dem Puderzucker verrühren. Dann die Eier, die Eigelbe und den Rahm kräftig darunterrühren.

5

Nach 20 Minuten Backzeit den Tarteboden herausnehmen, die Füllung daraufgießen, die Ofentemperatur auf 120 Grad reduzieren und die Tarte etwa 45 Minuten fertigbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen.

6

Die Himbeeren antauen lassen. Einige schöne Beeren für die Garnitur beiseitelegen. Die restlichen Beeren mit dem Zitronensaft und dem Zucker pürieren. Anschließend durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen.

7

Zum Servieren die Tarte mit Puderzucker bestäuben, in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten, mit Himbeersauce umgießen und mit den beiseitegelegten Himbeeren garnieren.