Passionsfruchtgelee Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PassionsfruchtgeleeDurchschnittliche Bewertung: 5156

Passionsfruchtgelee

mit Akazienblüten und Kokos-Limetten-Sahne

Passionsfruchtgelee
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zubereitungsschritte

1

Für das Gelee die Passionsfrüchte halbieren und das Innere mit einem Teelöffel herauslösen. Fruchtfleisch mit 60 g Honig, Orangensaft und Agar-Agar aufkochen. 10 Min. kochen lassen. Durch ein feines Sieb passieren, dabei die Flüssigkeit auffangen. Flüssigkeit in Dessertgläser füllen und 30 Min. kalt stellen.

2

Inzwischen für die Creme die Limette waschen und trocken reiben. Schale abreiben und den Saft auspressen. Sahne steif schlagen. 35 g Honig, Vanille, Kokosmilch, Limettensaft und -schale untermischen und kalt stellen.

3

Für den Teig das Hirsemehl mit der Milch mischen. Eier trennen. Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Eigelbe dazugeben und unterschlagen. Eierschaummasse vorsichtig unter die Hirsemilch heben. Bratöl erhitzen. Die Blütendolden in den Teig tauchen und schwimmend im Bratöl 2-3 Min. ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zum Servieren die Kokos-Limetten-Sahne auf das Passionsfruchtgelee löffeln. Die gebackenen Blütendolden daraufsetzen.

Schlagwörter