Pasta-Garnelen-Päckchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta-Garnelen-PäckchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Pasta-Garnelen-Päckchen

Rezept: Pasta-Garnelen-Päckchen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g Fettuccine
150 g Basilikum-Pesto
Olivenöl bei Amazon bestellen4 TL natives Olivenöl (extra)
750 g rohe Riesengarnele (ausgelöst)
2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
Salz
Pfeffer
125 ml trockener Weißwein
Zitronenspalten (zum Garnieren)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200°C vorheizen. Aus Backpapier 4 Quadrate mit einer Seitenlänge von 30 cm zuschneiden. In einem großen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Fettuccine darin garen, bis sie al dente sind. Anschließend abgießen und beiseitesteIlen.

2

Nudeln mit der Hälfte des Pestos vermengen. In die Mitte jedes Papierquadrats 1 Teelöffel Olivenöl geben. Nudeln auf den Quadraten verteilen und die Garnelen darübergeben. Restlichen Pesto mit Knoblauch mischen und über Garnelen geben. Alle Pastapäckchen mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit Weißwein beträufeln. Ränder der Papierquadrate befeuchten, dann hochschlagen und die Enden gut zusammendrehen.

3

Pastapäckchen auf ein Backblech setzen und 10-15 Minuten im Ofen garen. Auf vorgewärmte Teller legen und mit Zitronenspalten sofort servieren.