Pasta mit Anchovis und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Anchovis und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Pasta mit Anchovis und Oliven

Rezept: Pasta mit Anchovis und Oliven
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
80 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
150 g grüne Paprikaschote
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
400 g Muschelnudeln
Salz
3 stängel Petersilie
5 Blätter Zitronenmelisse
200 g Sardellenfilet in Öl eingelegt
10 grüne Oliven
50 g Parmesan Stück
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, die Kerne und das Fruchtfleisch herauslösen und in feine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch darin andünsten. Die Paprika zugeben und vom Herd ziehen. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen.

2

Die Petersilie und die Melisse waschen, die Blättchen von den Stengeln zupfen und fein hacken. Die Sardellenfilets herausnehmen und mit den Oliven und den Kräutern unter die Zwiebeln rühren.

3

Die Nudeln abtropfen lassen und zu den restlichen Zutaten in die Pfanne geben. Umrühren und nochmals erwärmen.

4

Den Parmesan mit einem Hobel in Späne schneiden.

5

Die Nudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Parmesanspänen garniert servieren.