Pasta mit Auberginen und Tomatensugo Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Auberginen und TomatensugoDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Pasta mit Auberginen und Tomatensugo

Pasta mit Auberginen und Tomatensugo
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

2

Die Aubergine waschen, putzen und längs in Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. Im heißen Öl etwa 10 Minuten goldbraun backen. Währenddessen einmal wenden.

3

Die Rigatoni nach Packungsangabe bissfest kochen.

4

Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und in 2 EL heißem Öl anschwitzen, das Tomatenmark unterrühren und mit etwas Rotwein ablöschen. Die Tomatenwürfel untermengen und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die abgetropften Nudeln unter die Sauce schwenken und abschmecken. Zum Schluss die gebräunten Auberginenscheiben auf die Nudeln legen, locker untermengen und auf Teller verteilen. Mit Basilikum garniert servieren.