Pasta mit Blumenkohl und Seeteufel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Blumenkohl und SeeteufelDurchschnittliche Bewertung: 41525

Pasta mit Blumenkohl und Seeteufel

Pasta mit Blumenkohl und Seeteufel

Pasta mit Blumenkohl und Seeteufel - Bissfeste Pasta, knackiges Gemüse und zarter Fisch – was will man mehr?

560
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Blumenkohlröschen waschen und in kochendem Salzwasser 4–5 Minuten blanchieren.

2

Inzwischen Fisch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Pomelo gründlich schälen, filetieren, Saft auffangen, Fruchtreste ausdrücken, Filets in Stücke schneiden.

3

Blumenkohl abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

4

Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Blumenkohl darin in 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Seeteufel zugeben und 1–2 Minuten mitbraten.

5

Tomaten untermengen, mit Pomelosaft ablöschen. Fruchtfilets zugeben, salzen, zuckern, pfeffern und bei kleiner Hitze in 5 Minuten garschmoren.

6

Inzwischen Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter hacken. Nudeln abgießen. Mit Petersilie unter die Fischmischung mengen.