Pasta mit Borretschsoße und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Borretschsoße und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Pasta mit Borretschsoße und Parmesan

Pasta mit Borretschsoße und Parmesan
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g frische Borretschblatt
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
50 ml trockener Weißwein
100 ml
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Rigatoni
4 EL frisch geriebener Parmesan
frisch gehobelter Parmesan nach Belieben
Borretschblüte für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Borretsch verlesen, putzen, waschen, trocken schleudern und klein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch glasig anschwitzen, die Borretschblätter zugeben und umrühren.

2

Mit dem Weißwein ablöschen, die Gemüsebrühe angießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf kleiner Flamme 5-10 Minuten einköcheln lassen. Nach Wunsch anschließend grob pürieren.

3

Die Rigatoni in reichlich Salzwasser bissfest garen. Mit dem Borretsch-Gemüse auf Tellern anrichten, den geriebenen, sowie gehobelten Parmesan darüber geben und mit Borretschblüten garniert servieren.