Pasta mit Champignon-Speck-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Champignon-Speck-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91536

Pasta mit Champignon-Speck-Soße

Pasta mit Champignon-Speck-Soße
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (36 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
650 g Champignons
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
100 g durchwachsener Speck
2 EL Pflanzenöl
200 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
100 ml Milch
100 ml Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
20 g frischer Thymian
400 g Penne
Salz
1 Prise Muskat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Champignons putzen, mit einem feuchten Küchentuch abreiben und blättrig schneiden. Die Schalotten und die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Den Speck in feine Würfel schneiden und in einer großen Pfanne mit hohem Rand auslassen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Öl in der selben Pfanne erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch darin glasig andünsten. Anschließend die Pilze zugeben und kurz mitschwitzen. Mit der Sahne, der Milch und der Hühnerbrühe aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße etwa 15 Minuten köcheln lassen. Den Thymian waschen, etwas für die Garnitur zurückbehalten und den Rest fein hacken.
2
Die Penne in kochendem Salzwasser etwa 8 Minuten bissfest garen. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Pilzsoße mit dem gehackten Thymian und dem Muskat würzen und abschmecken. Die Penne in die Soße geben, kurz aufkochen lassen. Anschließend auf Teller verteilen und mit frischen Thymianzweigen garniert servieren.