Pasta mit Erbsen, Lauch und Sahnesoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Erbsen, Lauch und SahnesoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.61543

Pasta mit Erbsen, Lauch und Sahnesoße

Rezept: Pasta mit Erbsen, Lauch und Sahnesoße
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (43 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Erbsen TK
500 g Orecchiette-Nudeln
Salz
2 Stangen Lauch
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
100 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
50 g geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
1 unbehandelte Zitrone Abrieb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Erbsen auftauen lassen. Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. 

2

Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen mit dem Lauch 1-2 Minuten in heißer Butter schwenken. Die Erbsen zufügen und mit der Brühe ablöschen. Die Sahne angießen und etwa 5 Minuten gar köcheln. Die Sauce sollte leicht sämig sein, der Lauch gar sein aber noch Biss haben. Die Hälfte vom Parmesan untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgetropften Nudeln unterschwenken und auf Tellern anrichten. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und mit Zitronenabrieb garniert servieren.