Pasta mit Erbsen und Parmaschinken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Erbsen und ParmaschinkenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Pasta mit Erbsen und Parmaschinken

Rezept: Pasta mit Erbsen und Parmaschinken

Pasta mit Erbsen und Parmaschinken - Würzige Pasta mit frühlingshaftem Aroma.

563
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Spaghetti
Salz
1 kg grüne Erbsen
130 g Parmaschinken (in Scheiben)
6 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
100 ml trockener Weißwein
Pfeffer
1 Stück Parmesankäse (20 g)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

2

Während die Nudeln kochen, Erbsen palen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3

Inzwischen Schinken in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße in feine Ringe und das Grün in 2 cm lange Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

4

Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch mit Frühlingszwiebeln in 1–2 Minuten bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Schinken und Erbsen unterschwenken und mit Wein ablöschen. Fast vollständig einkochen lassen, salzen und pfeffern.

5

Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit der Gemüsemischung vermengen. Alles auf 4 Schalen verteilen, Parmesan darüberreiben und servieren.