Pasta mit Erbsen, Wasserkresse und Parmesanhobeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Erbsen, Wasserkresse und ParmesanhobelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Pasta mit Erbsen, Wasserkresse und Parmesanhobeln

Rezept: Pasta mit Erbsen, Wasserkresse und Parmesanhobeln
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
500 g Spaghetti
Salz
1 EL Butter
1 TL abgeriebene Zitronenschale
150 g Erbsen tiefgekühlt
Pfeffer aus der Mühle
6 EL Zitronensaft
100 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll Brunnenkresse oder Spinat
Parmesan in Späne gehobelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen die Schalotten in heißer Butter glasig dünsten, die Zitronenschale unterrühren und mitdünsten. Die Erbsen zugeben und kurz mitdünsten, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft und Brühe ablöschen.

2

Die Brunnenkresse waschen, trocken schleudern und unter die Erbsen mischen. Die Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und unter die Erbssauce mischen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Pfeffer übermahlen und mit Parmesanspänen garniert servieren.