Pasta mit Erbsen, Zucchini und Basilikumsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Erbsen, Zucchini und BasilikumsoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Pasta mit Erbsen, Zucchini und Basilikumsoße

Rezept: Pasta mit Erbsen, Zucchini und Basilikumsoße
25 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Zucchini
2 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 g Schlagsahne
200 ml Milch
200 ml Geflügelbrühe
1 Bund Basilikum
30 g Butter
30 g Mehl
150 g Erbsen (TK)
400 g Tagliatelle
100 g geriebener Parmesan
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Zucchini, waschen, putzen und in Würfel schneiden. Im heißen Öl ca. 2 Minuten kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne, Milch und Brühe verrühren. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und mit ca. 5 EL der Sahne-Mischung pürieren. Die Butter aufschäumen, Mehl einrühren, hell anschwitzen. Die restliche Sahne-Mischung unter Rühren zugießen und aufkochen lassen. Die Erbsen zugeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen.
2
Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Den Käse unter die Sauce rühren. Zucchiniwürfel, Basilikumpüree und Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den abgetropften Nudeln anrichten.