Pasta mit Frühlingsgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit FrühlingsgemüseDurchschnittliche Bewertung: 4.11533

Pasta mit Frühlingsgemüse

Pasta mit Frühlingsgemüse
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Möhren
150 g Thai-Spargel
150 g Brokkoliröschen
150 g Romanesco
1 Zucchini
150 g Erbsen
Salz
400 g Bandnudeln
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
150 ml
Pfeffer aus der Mühle
frisch gehobelter Parmesan zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Den Spargel, Brokkoli und Romanesco waschen und putzen. Die Röschen klein schneiden. Den Spargel in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und ebenfalls schräg in schmale Scheiben schneiden. Die Erbsen, den Brokkoli und den Romanesco in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
2
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
3
In einer Pfanne das Öl erhitzen und das Gemüse unter gelegentlichem Schwenken 2-3 Minuten anschwitzen. Die Brühe angießen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist.
4
Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter das Gemüse schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Parmesanspänen garniert servieren.