Pasta mit frühlingshafter Soße (Primavera) im Parmesannest Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit frühlingshafter Soße (Primavera) im ParmesannestDurchschnittliche Bewertung: 3.71530

Pasta mit frühlingshafter Soße (Primavera) im Parmesannest

Rezept: Pasta mit frühlingshafter Soße (Primavera) im Parmesannest
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Spaghetti
Salz
120 g frisch geriebener Parmesan
1 große Zucchini
3 Möhren
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe
200 g Mozzarella
½ Bund Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
2
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 4 Kreise (á ca. 18 cm Durchmesser) aufzeichnen. Diese dünn mit Parmesan ausstreuen, im vorgeheizten Ofen goldgelb schmelzen lassen, herausnehmen, noch warm über eine Schüssel (ca. 12 cm Durchmesser) legen und zu Körbchen formen.
3
Die Zucchini waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Möhren schälen und in feine, lange Stifte teilen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen und das Gemüse unter gelegentlichem Schwenken anbraten. Den Knoblauch abziehen, dazupressen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls in mundgerechte Stücke teilen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit dem Mozzarelle und Basilikum unter das Gemüse mischen, abschmecken und in den Parmesankörbchen anrichten. Sofort servieren.