Pasta mit gerösteten Pinienkernen, Kräutern und Parmesan Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit gerösteten Pinienkernen, Kräutern und ParmesanDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Pasta mit gerösteten Pinienkernen, Kräutern und Parmesan

Rezept: Pasta mit gerösteten Pinienkernen, Kräutern und Parmesan
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Tagliolino
50 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
30 g Butter
120 ml trockener Weißwein
1 Msp. Zitronenschale
50 g gemischte gehacktes Kräuter (z. B. Schnittlauch, Kerbel, Basilikum)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
40 g frisch gehobelter Pecorino
Schnittlauchröllchen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tagliolini in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. 

2

Den Knoblauch schälen, fein hacken, in heißer Butter anschwitzen, mit dem Weißwein ablöschen und kurz einköcheln lassen. Den Zitronenabrieb, die Kräuter und die abgetropfte Nudeln unterschwenken und einige Esslöffel Nudelwasser zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Pecorino und Schnittlauch bestreut servieren.