Pasta mit getrockneten Tomaten, Auberginen und Kapern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit getrockneten Tomaten, Auberginen und KapernDurchschnittliche Bewertung: 4.11517

Pasta mit getrockneten Tomaten, Auberginen und Kapern

Pasta mit getrockneten Tomaten, Auberginen und Kapern
25 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Rigatoni
Salz
1 Aubergine
2 Knoblauchzehen
150 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1 EL frisch gehackter Oregano
2 EL Kapernäpfel
frisch gehobelter Parmesan
Oregano für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, dann abtropfen lassen. Die Aubergine waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die Scheiben salzen und in ca. 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Dann die Aubergine trocken tupfen. Die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Tomaten in Streifen schneiden. Die Auberginen in 2 EL heißem Öl in einer Grillpfanne auf jeder Seite 1-2 Minuten grillen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch mit den Tomaten und Kapernäpfeln im restlichen Öl 2-3 Minuten anschwitzen, mit dem Oregano bestreuen und die Nudeln mit ein wenig Nudelwasser sowie die Auberginen untermengen. Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit Parmesan bestreuen und mit Oregano garniert servieren.
2

Die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Die Tomaten in Streifen schneiden. Die Auberginen in 2 EL heißem Öl in einer Grillpfanne auf jeder Seite 1-2 Minuten grillen und mit Salz und Pfeffer würzen. 

3

Den Knoblauch mit den Tomaten und Kapernäpfeln im restlichen Öl 2-3 Minuten anschwitzen, mit dem Oregano bestreuen und die Nudeln mit ein wenig Nudelwasser sowie die Auberginen untermengen. Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit Parmesan bestreuen und mit Oregano garniert servieren.