Pasta mit getrockneten Tomaten und Lauchzwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit getrockneten Tomaten und LauchzwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Pasta mit getrockneten Tomaten und Lauchzwiebeln

Pasta mit getrockneten Tomaten und Lauchzwiebeln
30 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Penne
Salz
1 unbehandelte Zitrone
200 g getrocknete, eingelegte Tomaten in Öl
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 ½ EL grüne, eingelegte Pfefferkörner
4 EL frisch geriebener Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Die Tomaten gut abtropfen lassen. Die Zitrone heiß abbrausen, abtrocken, die Schale als Zesten abziehen und den Saft auspressen.

2
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und mit den Frühlingszwiebeln in einer heißen Pfanne mit Öl glasig schwitzen. Die Tomaten zugeben, den Dill und die Pfefferkörner untermischen und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
3
Die Nudeln abgießen, mit dem Gemüse und Parmesan mischen, abschmecken, auf Schälchen verteilen und mit Zitronenzesten garniert servieren.