Pasta mit grünem Spargel und Kresse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit grünem Spargel und KresseDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Pasta mit grünem Spargel und Kresse

Pasta mit grünem Spargel und Kresse
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
500 g grüner Spargel
400 g Spaghetti
Salz
2 EL Butter
20 g frischer Meerrettich
1 TL Zitronensaft
200 ml Gemüsefond (Glas)
100 g Mascarpone mind. 80% Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
1 Schale Kresse
Meerrettichstreifen für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Schalotten und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Spargel waschen, die Enden 1 cm abschneiden und wenn nötig dünn schälen. Den Spargel schräg in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
2
Die Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen.
3
Die Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Schalotten mit dem Knoblauch darin andünsten. Den Meerrettich schälen, fein reiben und sofort mit dem Zitronensaft vermischen. Den Spargel zugeben und mit dem Gemüsefond aufgießen, erhitzen. Die Nudeln abgießen, in die Soße geben und den Meerrettich und die Mascarpone unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Die Kresse schneiden und mit den Meerrettichstreifen bündeln. Die Nudeln auf einer heißen Platte anrichten und mit den Kressebündeln garniert servieren.