Pasta mit Gulaschsoße und Orangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Gulaschsoße und OrangenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Pasta mit Gulaschsoße und Orangen

Rezept: Pasta mit Gulaschsoße und Orangen
1 Std. 15 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden, leicht salzen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen, fein hacken und zusammen in Öl andünsten. Aus dem Topf nehmen, das Butterschmalz darin erhitzen und das Fleisch rundum scharf anbraten, mit Wein aufgießen und ca. 15 Min. köcheln lassen. Das Gemüse sowie den Knoblauch und die Zwiebeln zugeben und weitere 40-50 Min. köcheln.

2

In der Zwischenzeit die Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und die Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden. Zwischendurch das Tomatenmark, klein gezupften Rosmarin und die Brühe unter das Fleisch mischen und so lange fertig köcheln (gegebenenfalls länger) bis das Fleisch beginnt zu zerfallen.

3

Die Orangenfilets zur Soße geben, darin erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser bissfest garen, abgießen und mit der Soße mischen. Nochmals abschmecken und mit Parmesan bestreut servieren.