Pasta mit Hackfleischsoße (Bolognese) Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Pasta mit Hackfleischsoße (Bolognese)Durchschnittliche Bewertung: 3.81530

Pasta mit Hackfleischsoße (Bolognese)

Pasta mit Hackfleischsoße (Bolognese)
50 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Möhre Schälen, die Selleriestängel von den Längsrippen befreien und die Zwiebel schälen. Das Gemüse und den Schinken in feine Würfel schneiden. In der erhitzten Butter sanft andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und unter häufigem Rühren mit braten, bis es Farbe annimmt.

2

In der Zwischenzeit die Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und fein hacken. Das Mehl über das Fleischragout streuen, mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Tomatenmasse, das Tomatenmark und das Lorbeerblatt zugeben und die Soße mit Pfeffer und Salz würzen. Bei geschlossenem Deckel alles etwa 20-30 Minuten köcheln lassen.

3

Inzwischen in einem Topf mit reichlich Salzwasser die Makkaroni „al dente“ (leicht bissfest) garen. Das Lorbeerblatt aus der Soße nehmen und nochmals mit Pfeffer, Salz und etwas Cayennepfeffer abschmecken.

4

Die Makkaroni auf vorgewärmte Teller geben und mit der Soße übergießen sowie dem geriebenem Parmesan servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Danke für den Hinweis. Wir haben die Brühe eingefügt.