Pasta mit Hähnchen-Sahnesoße und getrockneten Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Hähnchen-Sahnesoße und getrockneten TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.51550

Pasta mit Hähnchen-Sahnesoße und getrockneten Tomaten

Rezept: Pasta mit Hähnchen-Sahnesoße und getrockneten Tomaten
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.5 (50 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
80 g getrockneten, eingelegte Tomaten in Öl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g Tagliatelle
Salz
1 TL Tomatenmark
100 ml trockener Weißwein
300 ml Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Tomaten abtropfen lassen und in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und klein Würfeln.
2
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
3
Das Fleisch in einer heißen Panne mit 2 EL Tomatenöl rundherum goldbraun anbraten. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Tomaten zugeben und mitschwitzen. Das Tomatenmark einrühren und mit dem Wein ablöschen. Die Sahne angießen, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten köcheln lassen. Abschmecken und mit den abgegossenen Nudeln in vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Petersilie garniert servieren.