Pasta mit Herzmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit HerzmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Pasta mit Herzmuscheln

Rezept: Pasta mit Herzmuscheln
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 kg Herzmuschel
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen , gehackt
2 getrocknete Peperoncini , zerkrümelt
100 ml Weißwein
500 g Linguine oder Spaghetti
1 Handvoll gehackte glatte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Muscheln gut waschen. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen und eine der Knoblauchzehen und einen Peperoncino darin anbraten, bis der Knoblauch goldbraun ist. Wein, Muscheln sowie restlichen Knoblauch und Peperoncino dazugeben. Zugedeckt 5 Minuten garen. Wenn die Muscheln sich geöffnet haben, alles in eine Schüssel füllen. Nach Belieben die leeren Muschelschalen herausnehmen.

2

Die Linguine al dente kochen, aus dem Wasser holen und in die Schüssel zu den Muscheln geben. Nach Belieben mit Olivenöl verfeinern und auf einem Teller mit Petersilie anrichten.

Zusätzlicher Tipp

In Italien ist pasta alle vongole ein Klassiker, bei mir kommen die Nudeln vorzugsweise mit Herzmuscheln auf den Tisch. Die Nudeln sind so gut wie immer Linguine oder Spaghetti. Im Gegensatz zu Pasta mit Miesmuscheln, die kräftig und intensiv schmecken muss, soll dieses Gericht einen Hauch von Frische haben. Ganz wichtig: ein guter Schuss erstklassiges Olivenöl.