Pasta mit Kürbissoße und Hackfleischbällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Kürbissoße und HackfleischbällchenDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Pasta mit Kürbissoße und Hackfleischbällchen

Pasta mit Kürbissoße und Hackfleischbällchen
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Spaghetti
Für die Kürbissauce
300 g Kürbisfruchtfleisch
1 EL Zucker
3 EL Essig
½ Zimtstange
150 g Pecorino
200 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Hackbällchen
1 altbackene Brötchen
1 Zwiebel
1 EL gehackte Petersilie
3 EL Öl
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei
1 TL Senf
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL getrockneter Majoran
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Kürbisfleisch in kleine Stücke schneiden, mit Zucker, Essig, Zimt und 5 EL Wasser in einem Topf 15 Minuten dünsten. Die Zimtstange entfernen und alles mit Hilfe eines Schneidestabes fein pürieren. Den Käse reiben. Die Sahne erhitzen und den Käse darin auflösen. Die Kürbiscreme unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Hackbällchen die Semmel in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in 1 EL heißem Öl glasig dünsten.

2

Die Petersilie dazugeben, kurz mitdünsten, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die eingeweichte Semmel mit den Händen sehr gut ausdrücken und mit der Zwiebeln, dem Hack, dem Ei, dem Senf, dem Paprikapulver, dem Majoran, Cayenne, Salz, Pfeffer zu einer geschmeidigen Masse verkneten. Zu 12 gleich großen Hackbällchen formen und im restlichen Öl rundherum goldbraun braten. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen, abgießen, mit der Kürbissauce und den Hackbällchen in Schälchen anrichten und servieren.