Pasta mit Lachs-Melisse-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Lachs-Melisse-SauceDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Pasta mit Lachs-Melisse-Sauce

Rezept: Pasta mit Lachs-Melisse-Sauce

Pasta mit Lachs-Melisse-Sauce - Cremiger Nudel-Fisch-Genuss mit angenehmer Zitrusnote.

536
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g Linguine
Salz
300 g Lachsfilet
200 ml Fischfond (Glas)
150 g Crème fraîche
Bio-Zitrone
4 Stiele Zitronenmelisse
Pfeffer
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

2

Inzwischen Lachsfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

3

Fischfond in einem Topf aufkochen, vom Herd ziehen, saure Sahne einrühren und Lachsstücke zufügen. Topf wieder auf die Herdplatte geben und Lachs bei kleiner Hitze in 4 Minuten garziehen lassen.

4

Inzwischen Zitronenhälfte heiß abwaschen, trockentupfen, 1/2 TL Schale abreiben und Saft auspressen. Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen, einige für die Garnitur beiseitelegen, restliche hacken.

5

Lachssauce mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft abschmecken. Gehackte Zitronenmelisse untermischen.

6

Nudeln abgießen und auf 4 Teller verteilen. Die Sauce über die Nudeln geben und Melisseblättchen darüberstreuen.