Pasta mit Lachs-Sahne-Soße und Brokkoli Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Lachs-Sahne-Soße und BrokkoliDurchschnittliche Bewertung: 3.71551

Pasta mit Lachs-Sahne-Soße und Brokkoli

Rezept: Pasta mit Lachs-Sahne-Soße und Brokkoli
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (51 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Tagliatelle
300 g Lachsfilet
1 Brokkoli
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
200 g Schlagsahne
30 g Butter
1 EL Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Lachs in kleine Würfel schneiden. Den Broccoli waschen, putzen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser 8 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen.
2
Die Tagliatelle in reichlich Salzwasser kochen. In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne sanft schmelzen, den Zitronenabrieb hineingeben und kurz andünsten, dann den Zitronensaft dazuschütten. Kurz aufkochen lassen, dann die Sahne angießen und 1 Minute sanft köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Lachs in die Sauce geben und bei mildester Hitze in 1-2 Minuten gar ziehen lassen. Noch einmal abschmecken.
3
Die bissfesten Tagliatelle abschütten (etwas vom Kochwasser beiseite stellen) und mit der Sauce mischen. Eventuell noch 2-3 Löffel vom Kochwasser dazugeben. Auf Teller verteilen und mit den Broccoliröschen bestreut, sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Nach Belieben kann man auch die Broccoliröschen gleich untermischen.