Pasta mit Lachsfilet, Karotten und Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Lachsfilet, Karotten und ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Pasta mit Lachsfilet, Karotten und Zucchini

Pasta mit Lachsfilet, Karotten und Zucchini
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 rote Paprikaschoten
1 Zucchini
Salz
400 g Lachsfilet ohne Haut
4 TL Zitronensaft
2 EL frisch Dill
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Butter
200 g Crème fraîche
400 g Linguine
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 EL Butter
Zitronenspalten zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Paprikaschoten waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Den Zucchino waschen, halbieren und in Stifte oder Scheiben schneiden. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und mit 2 TL Zitronensaft beträufeln. Den Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Das Filet trocken tupfen, in mundgerechte Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischwürfel 1-2 Minuten anbraten, vom Feuer nehmen, mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln und die Crème fraîche unterrühren. Zugedeckt vom Feuer nehmen und ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit Dill bestreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2

Die Zucchinistücke mit Paprika in Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen.

3

Die Linguine in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen, anschließend abgießen und abtropfen lassen.

4

Das Olivenöl und die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Gemüse und die Nudeln zugeben und in der Pfanne schwenken. Salzen, pfeffern und die Nudeln mit dem Gemüse auf Tellern anrichten. Mit dem Lachs belegen und mit Zitronenspalten (nach Belieben mit Dillblüten) garniert servieren.