Pasta mit Pfifferlingen und Hackfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Pfifferlingen und HackfleischDurchschnittliche Bewertung: 41522

Pasta mit Pfifferlingen und Hackfleisch

Rezept: Pasta mit Pfifferlingen und Hackfleisch
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g frische Tagliatelle
Salz
1 Möhre
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g frische Pfifferling
50 g grüner Speck
450 g Rinderhackfleisch
1 EL Tomatenmark
0,125 l trockener Weißwein
0,125 l Fleischbrühe
Pfeffer aus der Mühle
edelsüßes Paprikapulver
2 EL gehackte Petersilie
40 g frisch geraspelter Parmesan
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Nudeln in kochenden Salzwasser al dente garen.
2
Zwischenzeitlich die Möhre und die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Pfifferlinge putzen und den Stielansatz abschneiden. Gegebenenfalls klein schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne auslassen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Pilze in dem Speckfett anbraten und herausnehmen. Danach das Hackfleisch in der Pfanne krümelig braten. Die Möhre, Knoblauch und Zwiebel zum Hackfleisch geben und andünsten. Den Speck wieder zugeben, das Tomatenmark einrühren mit dem Wein ablöschen. Die Brühe angießen, salzen, pfeffern, mit Paprika würzen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Pfifferlinge wieder untermischen und alles abschmecken. Die Nudeln auf einem vorgewärmten Teller portionieren und die Sauce darauf geben. Das Gericht mit gehackter Petersilie und Parmesanflocken bestreut servieren.