Pasta mit Saubohnen und Bacon Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Saubohnen und BaconDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Pasta mit Saubohnen und Bacon

Pasta mit Saubohnen und Bacon
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g dicke Bohnen gepullt
Salz
400 g Rigatoni
2 Knoblauchzehen
200 g Frühstücksspeck in Scheiben, halbiert
2 EL Butter
1 TL frisch gehackte Petersilie
1 TL frisch gehacktes Basilikum
60 g frisch geriebener Pecorino
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Bohnen über einem Sieb abbrausen, putzen und in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
2
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
3
Den Knoblauch abziehen. Den Speck in einer Pfanne auslassen und knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Butter in die Pfanne geben, zerlassen und die Bohnen, sowie den Knoblauch zugeben. Kurz mitschwitze, die Kräuter einstreuen, die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unterschwenken. Den Speck untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und mit frisch geriebenem Pecorino bestreut servieren.