Pasta mit Saubohnen und Ricotta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Saubohnen und RicottaDurchschnittliche Bewertung: 4.21518

Pasta mit Saubohnen und Ricotta

Rezept: Pasta mit Saubohnen und Ricotta
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g frische Ackerbohne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g Ricotta
200 ml Schlagsahne
400 g Penne
2 EL Butter
½ Bund Zitronenthymian
Salz
Pfeffer
Schnittlauchstängel mit Blüten zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Saubohnen aus den Schoten lösen, 5-8 Minuten in Salzwasser kochen, abgießen, eiskalt abschrecken und schälen.
2
Die Nudeln nach Packungsaufschrift bissfest garen.
3
Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen, beides fein hacken. Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen Die Zwiebel- und Knolbauchstückchen darin andünsten. Sahne aufgießen, einmal kräftig aufkochen und fein pürieren. Ricotta untermischen, (nach Belieben nochmals Pürieren, muss man aber nicht) langsam erhitzen. Den Zitronenthymian klein zupfen, etwas für die Garnitur zur Seite legen, den Rest zur Soße geben. Die Soße bei mittlerer Temperatur ca 5 Min. ziehen lassen, nicht kochen! Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die geschälten Bohnen in das Nudelsieb geben, die Nudeln über den Bohenen abgießen, direkt im Sieb mischen. Die Nudelmischung auf 4 Schälchen verteilen und die Soße darüber verteilen. Mit Zitronenthymian und Schnittlauch garniert servieren.