Pasta mit Schinken, Erbsen, Sellerie und Walnüssen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Schinken, Erbsen, Sellerie und WalnüssenDurchschnittliche Bewertung: 4.31516

Pasta mit Schinken, Erbsen, Sellerie und Walnüssen

Pasta mit Schinken, Erbsen, Sellerie und Walnüssen
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Farfalle
Salz
200 g Staudensellerie
200 g Erbsen TK
150 g gekochter Schinken in Scheiben
1 kleine Zwiebel
2 EL Butter
250 ml Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
50 ml Milch
Pfeffer aus der Mühle
frisch gemahlener Muskat
50 g Walnusskerne
2 EL frische Dillspitzen
1 unbehandelte Zitrone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Farfalle in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest garen. Anschließend abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2

Den Stangensellerie waschen, putzen, längs der Stange die Fäden herausziehen und in Scheiben schneiden. Den Stangensellerie mit den Erbsen in reichlich kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

3

Den Kochschinken in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Die Nudeln, das Gemüse und den Schinken zugeben, in der Butter schwenken und mit der Sahne und der Milch aufgießen. Mit Salz, Pfeffer und frisch gemahlenem Muskat würzen. Die Walnusskerne halbieren und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten bis sie duften. Die Zitrone heiß waschen.

4

Die Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit den Walnusskernen und den Dillspitzen belegen und mit frisch geriebener Zitronenschale bestreut servieren.