Pasta mit Seeteufel und Nuss-Blumenkohl-Soße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit Seeteufel und Nuss-Blumenkohl-SoßeDurchschnittliche Bewertung: 41519

Pasta mit Seeteufel und Nuss-Blumenkohl-Soße

Rezept: Pasta mit Seeteufel und Nuss-Blumenkohl-Soße
35 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Pappardelle-Nudeln
300 g Blumenkohl
200 g Seeteufelfilet
1 EL Öl
Haselnüsse hier kaufen.70 g Haselnüsse
1 Handvoll Kräuter gemischt (Salbei; Majoran, Thymian,... )
30 g Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
30 g Mehl
100 ml Weißwein
200 ml Schlagsahne
200 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Kräuter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser bissfest garen. Den Blumenkohl putzen, in kleine Röschen zerteilen und in kochendem Salzwasser 6 Min. garen.
2
Die Nüsse in einer Pfanne leicht rösten und die Haut abreiben, die Nüsse klein hacken.
3
Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und klein hacken.
4
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe abziehen und in sehr feine Würfel schneiden, in der Butter andünsten. Mehl zufügen, einrühren, leicht abbrennen und schluckweise unter Rühren mit Flüssigkeit aufgießen, bis ein zäher, klumpenfreier Brei entstanden ist, nun kann die restliche Flüssigkeit auf einmal untergerührt werden. Die Soße einmal aufkochen, Nüsse, Kräuter, Salz und Pfeffer zufügen, nochmals aufkochen und abschmecken.
5
Das Seeteufelfilet in Würfel schneiden und in Öl rundherum kurz anbraten, in die Soße geben und 2 Min. gar ziehen lassen.
6
Die Nudeln und den Blumenkohl unter die Soße mengen, in der Soße kurz erwärmen und auf 4 vorgewärmte tiefe Teller erteilen, mit Kräutern garniert servieren.