Pasta mit Venusmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta mit VenusmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Pasta mit Venusmuscheln

Rezept: Pasta mit Venusmuscheln

Pasta mit Venusmuscheln - Durch die leichten Zutaten enthält der mediterrane Pasta-Klassiker so gut wie kein Fett.

390
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Venusmuscheln säubern und waschen.

2

Tomaten kreuzweise einritzen, heiß überbrühen, abschrecken, häuten, das Fruchtfleisch fein würfeln und den Saft dabei auffangen.

3

Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Muscheln zugeben und mit Weißwein ablöschen. Zudeckt ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen, bis die Muscheln sich geöffnet haben. Muscheln abgießen, dabei den Sud auffangen, geschlossene Muscheln wegwerfen.

4

Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen.

5

Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen und Tomatenwürfel mit dem Saft darin andünsten. Tomatenmark zugeben und Muschelsud und Fischfond zugießen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten kochen lassen.

6

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden.

7

Nudeln abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Muscheln und Nudeln mit der Sauce mischen, auf 4 Tellern anrichten und mit den Basilikumstreifen garnieren.