Pasta Primavera Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta PrimaveraDurchschnittliche Bewertung: 3.71523

Pasta Primavera

Pasta Primavera
620
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Pasta
Salz
frische Kräuter (gehackt etwa 10 EL)
3 Knoblauchzehen
3 EL Pinienkerne
Bei Amazon kaufen3 EL Rapsöl oder Olivenöl
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
100 g Parmesan gerieben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Nudeln in 3 bis 4 l kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanleitung bissfest garen.

2

Zwischendurch die Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken und den Knoblauch putzen, die Zehen in sehr feine Scheiben schneiden. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen. Jetzt den Knoblauch in die Pfanne geben und im Öl leicht anbräunen, dann die Kräuter hinzugeben.

3

Die fertig gegarten, abgetropften Nudeln in die Pfanne geben, in der Fett-Kräuter-Mischung schwenken, die Pinien kerne untermischen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken. Den frisch geriebenen Parmesan bei Tisch unter die Pasta heben.

Zusätzlicher Tipp

  • Treffen Sie Ihre Kräuterauswahl nach Belieben und Angebot. Frühlingskräuter wie Petersilie, Kerbel, Dill schmecken eher lieblich frisch. Eine Mixtur aus Basilikum, Thymian, Rosmarin mutet herber, mediterraner an.
  • Die Sauce wird sämiger, wenn Sie dem Fett und den Kräutern noch 1 EL heißes Nudelwasser zugeben.