Pasta Quattro Formaggi mit pinkem Pfeffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pasta Quattro Formaggi mit pinkem PfefferDurchschnittliche Bewertung: 41527

Pasta Quattro Formaggi mit pinkem Pfeffer

Rezept: Pasta Quattro Formaggi mit pinkem Pfeffer
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Frühlingszwiebeln
400 g Spaghetti
Salz
50 g gewürfelter Gorgonzola
50 g gewürfelter Mozzarella
50 g frisch geriebener Pecorino
50 g gewürfelter Fontina
150 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
150 ml Gemüsebrühe
2 cl Grappa
weißer Pfeffer aus der Mühe
Muskat
rosa Pfefferkörner grob zerstoßen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Frühlingszwiebeln abbrausen, putzen und in schmale Ringe schneiden. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Zwischenzeitlich den klein geschnittenen Käse in der Sahne mit der Gemüsebrühe bei kleiner Hitze langsam schmelzen und sämig einköcheln lassen.

2

Mit Grappa verfeinern, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit einem Schneidestab etwas aufschlagen. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit der Käsesauce mischen. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit rosa Pfeffer sowie den Frühlingszwiebeln bestreut servieren.