Pastasotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
PastasottoDurchschnittliche Bewertung: 31515

Pastasotto

hitverdächtig

Rezept: Pastasotto
410
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 10 Portionen (Kinderportionen)
2 Bund Frühlingszwiebeln (ca. 250 g)
120 g getrocknete Tomaten in Öl
1,4 l Geflügelbrühe
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
500 g Kritharaki -Nudeln
60 g Joghurtbutter
60 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer
Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen, den hellen Teil und das knackige Grün schräg in dünne Scheiben schneiden. Tomaten in einem Sieb über einer Schüssel abtropfen lassen, dann in Würfel schneiden. Tomatenöl in der Schüssel beiseitestellen.
2
Die Brühe heiß werden lassen. Öl in einem breiten Topf erhitzen, Frühtingszwiebeln darin andünsten. Nudeln zugeben und unter Rühren kurz mitdünsten. Gut ein Drittel der Brühe zugießen, aufkochen und alles bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren sanft köcheln lassen. Wenn die Nudeln die Flüssigkeit aufgesogen haben, wieder einen Teil Brühe zugießen. Nudeln auf diese Weise insgesamt 12-14 Minuten garen, bis sie außen weich sind, innen aber noch einen bissfesten Kern haben.
3
Tomatenwürfel, 2 EL vom aufgefangenen Tomatenöl, Butter in Stücken und Käse unter die fertigen Nudeln mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Nudelrisotto in Bechergläsern anrichten, mit je 1-2 Basilikumbtättchen garnieren und mit kleinen Löffeln servieren.