Pastetchen mit Geflügelragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastetchen mit GeflügelragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Pastetchen mit Geflügelragout

Rezept: Pastetchen mit Geflügelragout
500
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Putenschnitzel (à 150 g)
2 EL Mehl
1 Zwiebel
2 EL Keimöl
250 ml heiße Gemüsebrühe
125 ml Sahne
1 EL fein gehackte Petersilie
4 Blätterteigpasteten (Fertigprodukt)
250 g Champignons
1 EL Butter
4 EL trockener Weißwein
1 Prise Salz
1 Prise weißer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Putenschnitzel waschen, trockentupfen und in 3 cm lange Streifen schneiden. Die Fleischstreifen mit dem Mehl bestäuben. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.

2

Das Öl erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig braten. Die bemehlten Fleischstreifen hinzufügen und unter Wenden anbraten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die Sahne und die Petersilie unterrühren. Das Ragout im offenen Topf bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Pastetchen im vorgeheizten Ofen backen.

3

Die Champignons putzen, waschen, trockentupfen und feinblättrig schneiden, dann in Butter unter Wenden anbraten. Den Wein, die Champignons, das Salz und den Pfeffer unter das Ragout mischen. Die Pastetchen mit dem Ragout füllen und sofort servieren. 

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmecken Zuckererbsen.