Pastetchen mit Räucherlachs-Krabben-Creme Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Pastetchen mit Räucherlachs-Krabben-CremeDurchschnittliche Bewertung: 3.81518

Pastetchen mit Räucherlachs-Krabben-Creme

Pastetchen mit Räucherlachs-Krabben-Creme
285
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
100 g Krabben
Zitronensaft
100 g geräucherter Lachs
250 ml Sahne
1 Prise (jeweils) Salz und Pfeffer
Hier kaufen!1 Blatt Gelatine
8 Blätterteigpasteten von etwa 6cm Durchmesser (Fertigprodukt)
8 dünne Scheiben Trüffel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Krabben in einem Sieb abbrausen, gut abtropfen lassen, grob hacken und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Räucherlachs klein schneiden und zusammen mit den gehackten Krabben im Mixer pürieren. Die Sahne steif schlagen und mit  Salz und  Pfeffer würzen. Das Krabben-Lachs-Püree löffelweise unter die Schlagsahne ziehen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 Esslöffel Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, den Topf vom Herd ziehen und die gut ausgedrückte Gelatine unter Rühren darin auflösen. Die aufgelöste Gelatine abkühlen lassen und unter die Creme rühren. Die Räucherlachscreme zugedeckt 30 Minuten kühl stellen. Dann in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in die Pastetchen spritzen. Jedes Pastetchen mit 1 Trüffelscheibe garnieren.

Schlagwörter